Im Herzen von Berlin-Tempelhof
Die Burgemeisterstraße 5 und 5 a

Der historisch gewachsene Bezirk Tempelhof hat sich seit der Einstellung des Tempelhofer Flughafens zu einer äußerst beliebten und begehrten Wohnlage entwickelt. Durch Tempelhof verläuft in Nord-Süd-Richtung der Tempelhofer Damm, der als B 96 eine der Hauptverkehrsachsen Berlins nach Brandenburg als auch die Haupteinkaufsstraße in Tempelhof ist.

Die Mehrfamilienhäuser Burgemeisterstraße 5 und 5a befinden sich nahe dem Tempelhofer Damm sowie in direkter Nähe zum Einkaufszentrum Tempelhofer Hafen. Neben den Geschäften des täglichen Bedarfs finden sich auch etablierte Marken- und Handelsketten wie Bio Company, dm, Edeka, C&A, H&M, Deichmann oder Douglas wieder. Ein integriertes Ärzte- und Bürohaus, ein Hafenbecken mit Gastronomie- und Eventbereichen, Fitnessstudio, Indoor-Spielplatz und weitere Freizeitangebote runden das Angebot ab. Zusätzlich sind verschiedene Möbelhäuser (Ikea, Rahaus) in wenigen Autominuten erreichbar.

Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist das nur ca. zwei Kilometer entfernte „Tempelhofer Feld“, die derzeit größte innerstädtische Freifläche der Welt und Berlins größtes Parkgelände. Wo einst die Luftbrücke über das Schicksal der Stadt entschied, steigen heute Drachen in den Berliner Himmel.

Am ehemaligen Tempelhofer Flughafen manifestiert sich das neue Lebensgefühl der ehemaligen Mauerstadt in seiner täglichen bunten Vielfalt. Auch das kulturelle Angebot kommt nicht zu kurz. Mit der nahegelegenen Ufa-Fabrik bietet das international anerkannte Kulturzentrum auf über 18.500 qm jede Menge Events, Theater, Freizeitspaß und künstlerische Höhepunkte für groß und klein.

Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr wird durch die nahe gelegenen U-Bahnstationen (Linie 6) „Kaiserin-Augusta-Straße“ und „Ullsteinstraße“ gewährleistet. Durch die zahlreichen Buslinien auf dem Tempelhofer Damm erhält man weitere Anbindungspunkte u.a. zum Fernbahnhof „Südkreuz“. Mit dem Auto gelangt man über die A100 oder die B96 genauso schnell zum Stadtzentrum wie zum zukünftigen Hauptstadtflughafen BER.

Hervorzuheben ist der Tempelhofer Hafen mit seinen über 40 Bootsliegeplätzen, sodass man Tempelhof durchaus  auch über den Wasserweg erreichen kann! Die Stadtteile profitieren in jeder Hinsicht von all diesen Vorteilen. Tempelhof entwickelt sich kontinuierlich zum Geheimtipp für Immobilienkäufer!